Psychotherapie

Kognitive Verhaltenstherapie

Ich arbeite nach den neuesten, auf ihre Wirksamkeit überprüften Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie. Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich in der Therapie Schritte für eine Lösung Ihres Problems. Dabei geht es in der Verhaltenstherapie keineswegs nur um das Erlernen neuer und den Abbau unerwünschter Verhaltensweisen. Auch die innere Gedankenwelt (Befürchtungen, Erwartungen, bewusste oder unbewusste Überzeugungen und Bewertungen) sowie verschiedene Gefühlszustände werden in die Behandlung mit einbezogen. Darüber hinaus ist es hilfreich, die Bedeutung der eigenen, ganz individuellen Lebens- und Lerngeschichte für aktuelle Probleme zu erarbeiten.

Besonders am Herzen liegt mir eine vertrauensvolle und unterstützende Atmosphäre, die es Ihnen ermöglicht, offen über Ihre Probleme zu sprechen. Gerne unterstütze ich Sie nicht nur bei der Bewältigung Ihrer Probleme, sonderen auch bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung und der Entfaltung Ihres Potentials. 


Wann ist eine Psychotherapie ratsam?

Jeder Mensch kommt im Leben in Situationen, in denen er auf Hilfe anderer Menschen angewiesen ist. Eine professionelle therapeutische Hilfe unterstützt Sie in der Lösung eines Problems oder Leids und kann schneller und gezielter eine Lösung aufzeigen, als dies alleine und aus eigener Kraft möglich wäre.

In einem unverbindlichen Erstgespräch kann geklärt werden, ob eine Psychotherapie für Sie ratsam ist. 


Behandlungsspektrum

  • Depressionen
  • Burn-Out und berufliche Probleme
  • Akute Lebenskrisen nach belastenden Lebensereignissen, u.a. speziell auch in Zusammenhang mit unerfülltem Kinderwunsch
  • Traumata/Posttraumatische Belastungsstörung
  • Partnerschaftsprobleme (sowohl als Einzel-, als auch als Paartherapie)
  • Ängste und Panik
  • Zwangserkrankungen
  • Esstörungen
  • Psychische Beschwerden im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen und Verhaltensstörungen im Kontakt mit anderen Menschen
  • Schlafstörungen
  • (teil-)remittierte psychotische Erkrankungen, z.B. Schizophrenie
  • Emetophobie

Weitere Behandlungsangebote